de
Select language
CTIF President Tore Eriksson and CTIF vice president Milan Dubravac with Emercom in Russia.
11 Jun 2019

Das CTIF ist eingeladen, 370 Jahre russische Feuerwehr auf der 12. ISSE-Konferenz zu feiern

de
Select language

EMERCOM logo

In der ersten Juniwoche wurde das CTIF nach Moskau eingeladen, um an der 370-Jahr-Feier der russischen Feuerwehr teilzunehmen und auf der ISSE "Integrated Safety & Security Exhibition 2019"einen Vortrag zu halten. Der Besuch beinhaltete auch Gespräche über eine stärkere Einbindung Russlands und die Zusammenarbeit mit dem CTIF sowie die Möglichkeit, unseren russischen Kollegen die Arbeit mit der ISO-Normung und die Gefahren neuer Fahrzeuge vorzustellen.

 

CTIF News

 

CTIF Flags

CTIF President Tore Eriksson lectures on the CTIF ISO standardization and the dangers of New Vehicles and alternative fuels.

CTIF President Tore Eriksson lectures on the CTIF ISO standardization and the dangers of New Vehicles and alternative fuels.

Tore Eriksson, Präsident des CTIF, und Milan Dubravac, Vizepräsident des CTIF, vertraten das CTIF. Teil des Besuchs war auch ein offizielles Treffen in der staatlichen Katastrophenschutzbehörde EMERCOM mitAlexander Chupriyan, stellvertretender Minister für Zivilschutz, Notfälle und Katastrophenhilfe der Russischen Föderation, Vladimir Soloviev, Direktor der Abteilung für internationale Zusammenarbeit, und Anatoly Suprunovsky, Leiter der staatlichen russischen Feuerwehrakademie.

Russland hat die Absicht, sich wieder stärker in das CTIF einzubringen, und Frau Vera Malinovskya, ehemals im Ruhestand bei EMERCOM, wurde nun als russische Verbindungsperson zwischen dem CTIF-Exekutivrat und dem russischen nationalen CTIF-Komitee unter Vertrag genommen. Frau Marinova hat bereits in der Vergangenheit langjährige Dienste für das CTIF geleistet.

Bei den Gesprächen ging es um eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Russland und dem Rest des CTIF, sowohl bei der Kandidatur für künftige Vorstandsposten als auch beim Interesse an einer Beteiligung russischer Experten in verschiedenen Kommissionen und Gruppen.

Die Treffen und Vorträge auf der ISSE boten auch Gelegenheit, die Arbeit des CTIF an der ISO-Normung für neue Fahrzeugevorzustellen und über die Gefahren neuer und alternativer Kraftstoffe zu referieren.

Emercom hat auch Interesse bekundet, eine Delegation und Referenten zum 2. CTIF-Seminar "Fire, Rescue & New Challenges" in Ostrava vom 25. bis 26. Oktober 2019zu schicken .

Der Generalsekretär des CTIF, Michel Bour, der in letzter Zeit an mehreren Veranstaltungen in Russland teilgenommen hat, konnte dieses Mal nicht zur ISSE reisen, doch wurde Herr Bour von den Vertretern von EMERCOM besonders erwähnt und ihm für seine Beiträge in der Vergangenheit gedankt.

 

Tore Eriksson lectures about the dangers of alternative fuels and the CTIF ISO standardization for new vehicles.

 

A firefighting robot at the ISSE exhibition in Moscow.Die XII Internationale ISSE "Integrated Safety & Security Exhibition 2019" (ISSE) fand vom 5. bis 8. Juni 2019 in Moskau statt. Die ISSE hat sich als eine der glaubwürdigsten internationalen Fachmessen erwiesen und zielt darauf ab, Fachleute des Katastrophenschutzes aus der ganzen Welt zu vereinen, um aktuelle Themen des Katastrophenmanagements sowohl auf regionaler als auch auf globaler Ebene zu diskutieren.

Die Teilnahme an der ISSE ist eine großartige Gelegenheit, sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Brandbekämpfung und des Rettungswesens vertraut zu machen, direkte Kontakte mit ausländischen Kollegen und Delegierten von Herstellern zu knüpfen, brandneue Technologien und fortschrittliche Entwicklungen vorzustellen sowie Erfahrungen mit deren Anwendung bei nationalen Rettungsdiensten auszutauschen. Das Hauptmerkmal der ISSE ist ihr umfangreiches Demonstrationsprogramm.

In diesem Jahr wird eine groß angelegte internationale Übung auf dem Übungsgelände des russischen EMERCOM durchgeführt. Die Übung wird die einzigartigen Fähigkeiten der in Russland und im Ausland eingesetzten modernen Brand- und Rettungstechnologien demonstrieren. 2 Das Geschäftsprogramm umfasst eine internationale Konferenz zum Thema "Notfallprävention. Erfahrung".

Die Teilnehmer der Konferenz sind eingeladen, Vorträge zu folgenden Themen zu halten: nationale Erfahrungen in der Katastrophenverhütung; Fähigkeiten der modernen Notfallvorhersagetechnologien; fortschrittliche öffentliche Alarmsysteme; Katastrophenbereitschaft der Bevölkerung; Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit in der Katastrophenverhütung; nationale und internationale Erfahrungen bei der Gewährleistung des Brandschutzes.

Zusätzlich zu den angekündigten Themen konnten die Teilnehmer selbst ein relevantes Thema für ihren Bericht wählen und es während der Konferenz vorstellen.

 

CTIF vice president Milan Dubravac studies a fire fighting robot at the ISSE exhibition.
CTIF vice president Milan Dubravac studies new firefighting technology in display at the ISSE exhibition.