de
Select language
Entry of a confined space on board the cargo ship SUNTIS in Goole Docks, Humberside on 26 May 2014 resulting in three fatalities
02 Jun 2015

Betreten eines engen Raums an Bord des Frachtschiffs SUNTIS in Goole Docks, Humberside, am 26. Mai 2014 mit drei Todesopfern

de
Select language
Authors
Marine Accident Investigation Branch
Publisher
© Crown copyright, 2014
Release date

Dieses Dokument, das Sicherheitslektionen enthält, wurde ausschließlich für Zwecke der Schiffssicherheit auf der Grundlage der bisher verfügbaren Informationen erstellt.

Die Merchant Shipping (Accident Reporting and Investigation) Regulations 2012 sehen vor, dass der Chief Inspector of Marine Accidents im Laufe einer Untersuchung jederzeit Empfehlungen aussprechen kann, wenn dies seiner Meinung nach notwendig oder wünschenswert ist.

In Zusammenarbeit mit der Marine Accident Investigation Branch (MAIB) führt die deutsche Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU) eine Untersuchung zum Tod von drei Besatzungsmitgliedern des unter deutscher Flagge fahrenden Frachtschiffs Suntis am 26. Mai 2014 in den Goole Docks durch.