de
Select language
TFD firefighters are responding to an overturned flammable liquids transportation truck.
01 Jul 2018

Die Feuerwehr von Teheran: Eine moderne Feuerwehr in einer wachsenden Stadt mit besonderen Herausforderungen

de
Select language

Navid Bayat
The author of this article,  Navid Bayat, is the Head of R & D  Office at the Tehran Fire Department and an advisor to the CEO of the organization with respect to international relations.
 

Angesichts der jüngsten Katastrophe in Teheran, bei der 16 Feuerwehrleute bei der Bekämpfung eines Feuers in einem 17-stöckigen Gebäude, das auf sie einstürzte, ums Leben kamen, hielten wir es für angebracht, Ihnen einen Überblick über die Teheraner Feuerwehr zu geben.

Wie viele andere Feuerwehren und Rettungsdienste in der Welt haben sich auch die Feuerwehren im Iran von vielen einzelnen Feuerwehreinheiten zu einem integrierten und fortschrittlichen Feuerwehr- und Rettungsdienst entwickelt.

Während dieser Entwicklungsphase im Iran hat sich die Teheraner Feuerwehr zu einem Feuerwehr- und Rettungsdienst entwickelt, der der Bevölkerung den erforderlichen Schutz vor den Risiken in einer großen Metropole bietet.

Die TFD ist die fortschrittlichste und innovativste Feuerwehr im Iran. Teheran hat über 10 Millionen Einwohner und ist eine dynamische Stadt, die sich rasant entwickelt. Die Bautätigkeit wird in diesem Jahr mehr denn je zunehmen, da viele Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäude sowie Hochhäuser geplant sind.

CTIF NEWS LOGO

 

Dieser enorme Entwicklungs- und Bevölkerungszuwachs hat dazu geführt, dass die Feuerwehrleute mit einer Reihe neuer Gefahren und Herausforderungen konfrontiert werden, die vorher kein Problem darstellten. Auch wenn die Teheraner Feuerwehr in wirtschaftlich angespannten Zeiten modernste Feuerwehrgeräte, Werkzeuge und Ausrüstungen entwickelt und ausgerüstet hat, um den neuen Herausforderungen der Urbanisierung und des kolossalen Wachstums zu begegnen, liegt noch ein sehr holpriger Weg vor der TFD, um das erforderliche Maß an Schutz vor den verschiedenen Brand- und Rettungsereignissen in unserer heutigen Gesellschaft bieten zu können.

Im Einklang mit dieser Entwicklung verfügt die TFD nun über 130 Feuerwachen, um die NFPA-Normen für eine Stadt wie Teheran zu erfüllen.

 

Tehran Fire Department fighting a fire in a refinery.
Tehran fire department fighting a fire in a refinery.

 

Feuerunterdrückung: Die größte Abteilung innerhalb der Feuerwehr von Teheran ist die Einsatzabteilung, die als das
der gesamten Organisation fungiert und ein breites Spektrum an Aufgaben übernimmt.

Zu den technischen Teams der Einsatzabteilung gehören:

Gefahrguteinsatz, Tauchen, USAR, Bergrettung und Seenotrettung.

Abteilung Brandverhütung und Brandschutz: Die allgemeine Aufgabe dieser Abteilung ist der Schutz der Bürger durch Brandschutzinspektionen und die Umsetzung des erforderlichen Niveaus der Brandbekämpfung und der Brandschutzeinrichtungen in Gebäuden.

Die Abteilung verwaltet die Brandschutzvorschriften in Gebäuden mit mehr als 5 Stockwerken und erteilt Bauherren und Eigentümern Brandschutzgenehmigungen und -zertifikate, wenn alle Brandschutzanforderungen in ihren Gebäuden erfüllt sind.

Abteilung Ausbildung: Eine der wichtigsten Errungenschaften, die die Teheraner Feuerwehr in den letzten Jahren
Jahren ein internationales Feuerwehr- und Rettungstrainingszentrum aufgebaut, in dem alle Ausbildungsprogramme für Rekruten, Feuerwehrleute, Nachwuchskräfte, leitende Beamte, freiwillige Feuerwehrleute und Mitglieder der Öffentlichkeit als Teil des öffentlichen
Ausbildungsprogramms.

Mit dem Anstieg der Zahl der operativen und nicht-operativen Mitarbeiter (ca. 4900 Personen) und unter Berücksichtigung der neuen Herausforderungen und Gefahren der Urbanisierung, mit denen die Feuerwehrleute und die Öffentlichkeit konfrontiert sind, ist das Ausbildungszentrum der Teheraner Feuerwehr gewachsen.

Mit Unterstützung des britischen Fire Service College (FSC) in Moretonin-Marsh hat die TFD viele verschiedene praktische Ausbildungsgebäude und -einrichtungen entwickelt. Ergänzt wird dies durch moderne Schulungsprogramme zur Förderung und Verbesserung der Fähigkeiten von Einsatzkräften und Kommandanten.

Die Ausbildungsabteilung ist auch in der Gemeinde tätig, um das Bewusstsein für Fragen des Brandschutzes zu schärfen.

Es gibt eine Reihe weiterer Abteilungen in der TFD, die jeweils eigene Aufgabenbereiche haben, um die Organisation voranzubringen und zu erhalten.
Dazu gehören die Einsatzzentrale, Stadtplanung und -entwicklung, Finanzen und Verwaltung, internationale und öffentliche Beziehungen sowie Logistik. Eine detaillierte Beschreibung jeder dieser Abteilungen würde den
den Rahmen dieses Artikels.

 

TFD mountain rescue team is in the operation of rescuing a casualty.
TFD mountain rescue team is in the operation of rescuing a casualty.

 

 

Herausforderungen für die Teheraner Feuerwehr

Wie bereits erwähnt, bringt das jüngste städtische und industrielle Wachstum verschiedene neue Gefahren und Herausforderungen für die Feuerwehren mit sich.

Einige Aspekte dieser Herausforderungen scheinen den Feuerwehren auf der ganzen Welt gemeinsam zu sein, wobei einige Gefahren in einigen Ländern größere Auswirkungen haben. So muss sich der Iran mit seinem sich verändernden Risikoprofil auf die Förderung einer Sicherheitskultur in der Bevölkerung konzentrieren, denn es wäre sehr schwierig, wenn nicht gar eine unmögliche Herkulesaufgabe, die Gemeinschaft ohne die Teheraner Feuerwehr zu schützen, das Bewusstsein der Menschen für ihre eigene Sicherheit zu schärfen und ihre volle und aktive Beteiligung zu gewährleisten.
das Bewusstsein der Menschen für ihre eigene Sicherheit zu schärfen, um ihre volle und aktive Beteiligung zu gewährleisten. Zu diesem Zweck sind einige der Herausforderungen, denen sich die Teheraner Feuerwehr
Teheraner Feuerwehr bei der Zusammenarbeit mit der Bevölkerung zu bewältigen hat, sind folgende:

 

Bauvorschriften und -regelungen:

Eines der größten Probleme für die Feuerwehr von Teheran besteht darin, Bauherren und Eigentümer dazu zu bringen, die Brandschutznormen und -vorschriften einzuhalten.
Standards und Vorschriften einzuhalten. Die Herausforderungen entstehen, wenn die TFD, die für die Erteilung der Brandschutzgenehmigung zuständig ist, die Bauarbeiten abgeschlossen hat.

Die Bauherren und Eigentümer erfüllen jedoch die Sicherheitsanforderungen, wenn ihr Gebäude fertiggestellt ist, aber kurz nach der Fertigstellung und dem Erhalt der Brandschutzgenehmigung und -bescheinigung fühlen sie sich nicht mehr verpflichtet, die Brandschutzvorschriften und -anforderungen einzuhalten. Im schlimmsten Fall hat die TFD keine Befugnisse und/oder Druckmittel, um sie zur Einhaltung der Vorschriften zu zwingen. Infolgedessen gibt es Hochhäuser, die möglicherweise nicht den in den Teheraner Vorschriften geforderten Brandschutzstandards entsprechen.

Ein weiteres Problem ist die hohe Bebauungsdichte. Mit anderen Worten, es gibt Teile der Stadt, in denen Hochhäuser mit mehr als 6 Stockwerken in einem sehr engen Weg gebaut wurden, so dass die Zugänglichkeit für Feuerwehreinrichtungen und hydraulische Hubarbeitsbühnen fast nicht möglich ist.

Eine weitere Herausforderung für die TFD besteht darin, dass der Inhalt eines Gebäudes aufgrund seiner Nutzung gefährlicher werden kann.
die Nutzung des Gebäudes.

Die Eigentümer lagern mitunter leicht entzündliche und brennbare Materialien in ihrem Gebäude, die den Feuerwehrleuten bei der Planung vor einem Einsatz nicht bekannt sind. Bei der Notfallplanung werden folgende Gefahren ermittelt und erfasst
die Gefahren in den Gebäuden im Einsatzgebiet. Aus diesem Grund werden die Feuerwehrleute bei manchen Einsätzen überrascht, wenn sie beispielsweise bei einem einfachen Küchenbrand in einer Wohnung mit einem Lager von Butangasflaschen konfrontiert werden, oder wenn sie beim Löschen eines Haushaltswarenlagers mit gefährlichen Materialien konfrontiert werden, die dort gelagert werden und eine völlig andere Vorgehensweise erfordern.

 

Fazit

Wenn man sich die oben genannten Herausforderungen ansieht, kann man zu dem Schluss kommen, dass die meisten dieser Probleme gemildert oder gelöst werden können, wenn wir mehr Wert auf die Aufklärung der Öffentlichkeit und die Sensibilisierung der Menschen für die Sicherheitsaspekte in ihrem Leben legen.

Eine weitere Schlussfolgerung, die wir ziehen können, ist, dass die Teheraner Feuerwehr zwar stolz auf die Entwicklung sein kann, die sie in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen gemacht hat, angefangen vom Kauf einer breiten Palette von Ausrüstung und Geräten bis hin zur Durchführung von Schulungsprogrammen und der Konzentration auf die menschlichen Quellen in der Organisation, aber es gibt immer noch
eine sehr große Last und Verantwortung, die wir schultern, um die Gemeinde schnell zu einem sichereren Ort zu machen.
Schritt zu machen.

Daher brauchen wir die Hilfe von fortschrittlicheren Ländern und Feuerwehr- und Rettungsdiensten in der Welt, um
damit wir mit den erfolgreichsten und effektivsten Feuerwehren der Welt mithalten und unsere Arbeit so effektiv wie möglich erledigen können.

 

Navid Bayat

Navid Bayat ist Berufsfeuerwehrmann bei der Teheraner Feuerwehr (TFD).

Im Jahr 2011 wurde er aufgrund der Bedürfnisse der Organisation als Dolmetscher für Englisch und Persisch an das Tehran International Fire & Rescue Training Center versetzt.
Englisch-Persisch-Dolmetscher für verschiedene Spezialkurse auf unterschiedlichen Ebenen, die von ausländischen Ausbildern durchgeführt wurden.

Derzeit ist er Leiter des Forschungs- und Entwicklungsbüros der Teheraner Feuerwehr
Teheraner Feuerwehr und Berater des CEO der Organisation in Bezug auf
für internationale Beziehungen.

Iran ist seit 2016Mitglied der CTIF International Association of Fire & Rescue Services.