de
Select language
A graphic of a heavy transport truck tunnel fire. Graphic by MSB / Mikael Karlsson
18 Jul 2019

Neue Arbeitsgruppe zur Tunnelbrandbekämpfung nimmt im Oktober ihre Arbeit auf

de
Select language

Die neu gegründete CTIF-Arbeitsgruppe für Tunnelbrände wird ihre erste Sitzung in der dritten Oktoberwoche abhalten. Die Arbeitsgruppe wird sich mit den spezifischen Problemen von Bränden in engen Räumen wie Tunneln und anderen unterirdischen Strukturen befassen. Einige der gleichen Probleme und Herausforderungen lassen sich auch auf Hochhäuser und andere schwierige Strukturen anwenden.

Den Vorsitz der neuen Arbeitsgruppe wird voraussichtlich Norwegen führen. Derzeit wird Vizepräsident Ole Hansen die Gruppe einberufen, er wird jedoch den Vorsitz nach der ersten offiziellen Sitzung abgeben.

Der genaue Termin steht noch nicht fest, nur dass die Sitzung in der Woche 43, also Ende Oktober 2019, stattfinden wird.

Der Tagungsort ist derzeit auf Norwegen festgelegt, wegen der Nähe zu mehreren interessanten Tunneln, aber wegen des CTIF-Seminars in Ostrava, das in der gleichen Woche stattfindet, könnte es eine Diskussion über die Änderung des Ortes in die Tschechische Republik geben.

Weitere Informationen werden im August folgen!

Startup-Treffen - Haugesund - Norwegen.

Woche 43 - 2019.

Tag 1.

  • Begrüßung Haugesund und Kiwa, Avaldsnes.
  • Präsentationen Teilnehmer.
  • Norwegens Straßentunnel und Herausforderungen.
  • Karmøy-Tunnel. Überwachung, Belüftung,

Notfallplan.

  • Besichtigung Karmøy-Tunnel.
  • Abendessen am Abend.

Tag 2.

  • Abfahrt mit dem Bus nach Stavanger.
  • Präsentation Norway Tunnel Safety Cluster.
  • Wie funktioniert eine CTIF Arbeitsgruppe. Im Allgemeinen und speziell diese Gruppe.
  • Bus nach Ryfast. Besichtigung und Informationen über Ryfast/Rogfast-Tunnel.

Detaillierte Informationen werden im August folgen.